Thomas Englert

Linux, Nextcloud, Tutorials, It-Security, DoH, Netzwerktechnik

Persönliches

  • Geb. 1994 in Saarbrücken
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker Systemintegration
  • Beruf: Dualer Student Informatik / Informationstechnik bei der Netze BW GmbH
  • Nebentätigkeiten: Webentwickler, Systemadministrator, Netzwerktechniker
  • Mag ich - wenn Kollegen offen für neue Techniken sind
  • Mag ich nicht - schlechte Kommunikation

Mein Weg zu Linux und in die IT:

Im Jahr 2016 begann ich eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration. Leider stellte sich schnell heraus, dass ich bei einem Unternehmen gelandet bin, das nur als Mittel zum Zweck ausbildet. Folglich musste ich anfangen mich selber auszubilden. Mit kaum Ahnung von der IT-Welt bestellte ich mir mein erstes Buch - „Hacking Handbuch“ von Dr. Patrick Engebretson - mein erster Kontakt mit Linux. Bash, CLI und Konsole waren für mich Fremdbegriffe, aber ich genoss es ab dem ersten Moment und begann mich mit privater Hilfe von Christian Bürckert (Inhaber BSNSoft) zu einem Fachinformatiker zu entwickeln. Die Leidenschaft für das CLI und Linux entstand.

Webseite

Auf meiner Webseite bzw. in meinem Blog findet ihr alles rund um die IT und was mich im Zeitalter der Digitalisierung gerade beschäftigt. Meist verfasse ich Artikel über Themen an denen ich aktuell in der Arbeitswelt und privat arbeite. Daher ist das Themenfeld weit gestreut. Es kann von der klassischen Softwareentwicklung bis hin zum Linux Mail Server gehen.

Arbeitserfahrungen:

Duales Studium

Seit Oktober 2019 mache ich ein duales Studium in der Informatik - Schwerpunkt Informationstechnik. Meine Praxiserfahrungen pro Semester erläutere ich im Folgenden:

Das 5. Semester ist mit nur sechs Wochen praktischem Einsatz geplant. Das hat damit zu tun, dass ein paar Wochen im Austausch für Urlaub verkürzt wurden. Dieser kurze Zeitraum macht es kaum möglich eine sinnvolle Praxisphase mit neuen Themen zu behandeln. Aus diesem Grund habe ich mich für eine Praxisphase in der Softwareentwicklung entschieden, um Bewährtes anzuwenden. Ich setzte ein UX Design mittels Javascript um.

In der Theoriephase müssen wir im 5. und 6. Semester eine Studienarbeit schreiben. Das Thema meiner Studienarbeit ist "Reverse Code Engineering". Die Arbeit wird im Laufe des 6. Semester fertiggestellt und anschließend auf meiner Webseite veröffentlicht. Die Arbeit bietet mir gute Möglichkeiten in die Malware Analyse einzusteigen.

Wie bereits im 2. Semester, musste ich im 3. und 4. Semester eine Projektarbeit für die Universität erstellen. Der Umfang der Arbeit musste jedoch wesentlich größer sein und erstreckte sich daher über zwei Semester. Mein Thema war "Praktischer Nutzen von homomorpher Verschlüsselung bei der Datenanalyse". In der Projektarbeit geht es haupsächlich um die Homomorphe Verschlüsselung.

Mein zweiter Praxiseinsatz war von April 2020 bis August 2020 jedoch in zwei Phasen aufgeteilt. In der ersten Phase musste ich eine Projektarbeit für die Universität erarbeiten. Das Thema meiner Arbeit lautet: "Modernisierung der Infrastruktur einer On-Premises Applikation mit aktuellen Trends". Dabei erarbeitete ich auf wissenschaftlicher Basis, ob es sinnvoll ist, eine Java-Anwendung in ein Kubernetes-Cluster umzuziehen.
In der zweiten Phase des Praxiseinsatzes war ich als Java Entwickler tätig. Dabei entwicklete ich mit dem Team an einer modernen Java Spring Boot Anwendung.

Während meiner ersten Praxisphase bin ich als DevOps Entwickler in der Umgebung Azure DevOps und AWS eingesetzt. Auf Grund meiner Vorkenntnisse wurde ich direkt ins Team integrieren und kann als unterstützendes Teammitglied mitarbeiten. Im Team kann ich erste Erfahrungen mit Scrum und agiler Softwareentwicklung sammeln.

Vor dem Studium

Im Januar 2019 bestand ich bei der IHK Saarland meine Abschlussprüfung zum Fachinformatiker für Systemintegration.
Als Übergang zum Dualem Studium war ich im 2nd-Level-Support bei Hetzner Online tätig. Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit lag bei der Analyse von Störungsmeldungen mit anschließender Fehlerdiagnose und Hilfestellung.

Von Anfang 2018 bis Januar 2019 war ich nebenberuflich als Systemadministrator eines mittelständischen Unternehmens tätig, wobei ich das Unternehmen bei allen Problemen im IT-Bereich beratend und ausführend unterstützte. Hauptthemen waren hier vor allem Windows Server 2016, Webseite und Umstieg auf VoIP.

Seit Mitte 2017 bin ich durchgehend als Webentwickler bei der BSNSoft tätig. Die verwendeten Programmiersprachen sind überweigend PHP und JavaScript. Das Kleinunternehmen betreut weitaus mehr als nur Webseiten, weswegen mein Aufgabengebiet über viele Themenbereiche der IT reicht - z. B. DevOps, Server Administration, Support, VoiP, Windows uvm.

Ehrenamt

Seit Januar 2020 bin ich als Prüfer bei der IHK Karlsruhe für den Ausbildungsberuf Fachinformatiker für Systemintegration ehrenamtlich tätig.

Zertifikate:

SO_DIMM

Wissen | Was ist ein Buffer Overflow?

In diesem Artikel erkläre ich, was ein Buffer Overflow ist, welche Risiken er mit sich bringt und welche Lösungen es gibt [...]



Hacker mit Handschuhen auf einer Notebooktastatur

Tutorial | Passwort knacken

In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr ein Passwort von einem zip-Archiv knacken könnt [...]



Windowstaste

Windows | Netzlaufwerk mit Gruppenrichtlinie automatisch einbinden

In dem Tutorial zeige ich, wie Netzwerklaufwerke automatisch mit einer Gruppenrichtlinie eingebunden werden können [...]



IT Forensik

IT-Forensik | gelöschte Dateien unter Linux wiederherstellen

In dem Artikel zeige ich euch IT-Forensik Grundlagen über das Dateisystem ext4, welche wir nutzen um gelöschte Dateien wiederherzustellen [...]



objdump Ausgabe Hermetic Wiper

Reverse Engineering | Hermetic Wiper

Hermetic Wiper wird im Ukraine Russland Konflikt als Virus eingesetzt. In diesem Aritkel führe ich eine statische und dynamische Analyse der Malware durch [...]