Script beim Systemneustart automatisch starten - Linux

von Thomas


Erstellt am 10.05.2020


systemd Logo

Ab und an soll auf einem Server ein Script beim Neustart voll automatisch gestartet werden. In dem Script können z. B. selbst programmierte Java-Anwendungen, Firewallregeln, oder ähnliches gestartet werden. Wie das funktioniert und mit welchen Tools unter Linux, zeige ich euch in diesem Artikel.

Mit systemd Scripte starten lassen

Schon seit etwas längerem hat sich Debian für das Startsystem systemd entschieden. Daher ist es mehr als sinnvoll systemd zu verwenden, um Scripte beim Reboot zu starten.

Einen eigenen Service erstellen

Der Service wird unter /etc/systemd/system angelegt. Dabei kann der Name beliebig gewählt werden.

cd /etc /systemd /system
nano your-service.service

In die Datei your-service.service muss folgendes eingetragen werden:

[Unit]
Description=Example systemd service.

[Service]
Type=simple
ExecStart=/bin/bash /path/to/your-script.sh

[Install]
WantedBy=multi-user.target

Unit – In diesem Block können Abhängigkeiten von anderen Services beschrieben werden, aber auch die Beschreibung für den eigentlichen Service selbst.

Service - Hier werden genaue Anweisungen für den Service definiert.

Install - Beschreibt alle benötigten Informationen um den Service beim Systemneustart zu starten.

Für weitere Informationen zu der Service-Datei, empfehle ich die Doku von Red Hat.

Nach der Erstellung der Datei kann der Service bei jedem Neustart ausgeführt werden:

systemctl enable your-service.service